Anzeige
Anzeige

Besonderer Ausflug für eifrige Schüler-Praktikanten

7. Mai 2019

Das traditionelle Morizanermahl, bei dem sich im Februar immer Spitzen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung treffen, hat in diesem Jahr zwar nicht stattgefunden, nichtsdestotrotz werden Projekte der Morizaner umgesetzt.
Wie die Idee der amtierenden Fürstin Ute Schmidt – in Waren bekannt als Chefin der Dethloff-Schule. Sie hat nämlich den Vorschlag gemacht, Schüler der Müritz-Region, die sich in ihrem Praktikum besonders engagiert zeigen, auszuzeichnen.

Gesagt, getan: 25 Mädchen und Jungen, die in die unterschiedlichsten Berufe hinein geschnuppert haben und dabei hervor stachen, erlebten vor kurzem einen besonderen Ausflug auf Kosten der Morizaner.

Für sie ging’s nach Wismar. Dort erhielten sie eine exklusive Führung durch die Werft, in der Risen-Pötte gebaut werden, was natürlich sehr beeindruckend war. Anschließend konnten sie sich im „Phantechnikum“ ausprobieren.

Eine tolle Idee der Morizanerfürstin Ute Schmidt, die Schule machen und keine einmalige Sache bleiben sollte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*