Anzeige
Anzeige

Bootsmotoren im Wert von mehr als 30 000 Euro gestohlen

21. Juni 2018

In der letzten Nacht sind aus mehreren Bootsschupen in Klein Quassow drei Bootsmotoren im Gesamtwert von rund 33 000 Euro gestohlen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen haben bislang unbekannte Täter mindestens drei Bootsschuppen der Anlage am Stichkanal der Havel seeseitig gewaltsam aufgebrochen und aus diesen jeweils einen Bootsmotor und Angelzubehör entwendet.

Dabei sind die Täter sehr grob vorgegangen. Sie haben die Zuleitungen gewaltsam abgeschnitten und Lenkung sowie Bedienelemente des Außenbordmotors unfachmännisch demontiert und entwendet.

Zwei der angegriffenen Boote trieben in der Folge herrenlos zwischen den Bootsschuppenreihen.

Die entwendeten Außenbordmotoren unterschiedlicher Hersteller waren 50 PS, 80 PS und 100 PS stark. Derzeit ist unklar, ob die Täter für den Diebstahl ein Boot zur Verfügung hatten, da das Wasser vor Ort nicht sehr tief ist.

Die Kripo ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.


Eine Antwort zu “Bootsmotoren im Wert von mehr als 30 000 Euro gestohlen”

  1. Meckerkopp sagt:

    Hallo,
    ich dachte schon, die von uns sooo sehr geliebten Bootsmotoenklauer sind in den wohlverdienten Sommerurlaub gegangen !
    Aber bei der derzeitigen Wetterlage machen die auch lieber was sie am Besten können und nutzen die Zeit zum arbeiten.

    Grüße von Meckerkopp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*