Anzeige
Anzeige

Brandermittler bestätigt Dacharbeiten als Ursache

15. Oktober 2021

Der Brand an der Beruflichen Schule in Waren ist – wie gestern bereits vermutet – auf die Arbeiten am Dach zurückzuführen. Das hat jetzt ein Brandursachenermittler festgestellt. Den beim Feuer entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 75.000 Euro.
Die Arbeiter hatten am Dach Heißklebearbeiten durchgeführt, wobei sich die Giebelfassade entzündet habe. Zwar seien die vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen von den Arbeitern eingehalten worden, doch sei es ihnen nicht mehr gelungen, den Brand zu löschen.


Kommentare sind geschlossen.