Anzeige
Anzeige

Defektes Sportboot sorgt für Feuerwehreinsatz

19. Juni 2016

Die Feuerwehr Röbel musste heute Mittag ausrücken, weil im Bereich der Binnenmüritz eine Verschmutzung festgestellt wurde. Verursacher war vermutlich ein Sportboot mit Motorschaden und das dadurch im Nachhinein in das Gewässer gelangte Bilgenwasser.
Als die Wasserschutzpolizei vor Ort eintraf, waren nur noch wenige “Ölflecken” zu sehen, nach Einschätzung der Feuerwehr musste sie nicht eingreifen.
Die Wasserschutzpolizei Waren hat dennoch ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der Gewässerverunreinigung eingeleitet.
Sie ermittelt jetzt unter Einbeziehung des Gutachtens der Dekra weiter.


Kommentare sind geschlossen.