Anzeige
Anzeige

Diskussion über Zukunft von Kleinstädten in Malchow

17. November 2019

Die Malchower Bündnisgrünen laden am kommenden Dienstag, 19. November, ab 19 Uhr zum nunmehr schon fünften Bürgerforum in die Werleburg ein. Dieses Mal geht es um das Thema “Stadt, Land, Dorf – Entwickeln statt abhängen”.

“Die Entwicklung unserer Wohnorte ist uns wichtig, denn wir leben hier und wollen hier bleiben. Aber was ist zu tun? Welche Entwicklungsmöglichkeiten haben Kleinstädte und Gemeinden in ländlichen Räumen? Was sind die Zukunftsthemen dieser Städte und Gemeinden?

Wir haben Herrn Prof. Dr. Peter Dehne von der Hochschule Neubrandenburg als Gastreferenten gewinnen können. Im Rahmen seiner Forschungsarbeiten hat er sich unter anderem mit den Herausforderungen des demographischen Wandels auf die Raumentwicklung und den erforderlichen Anpasssungen an die Daseinsvorsorge beschäftigt.

Herr Prof. Dr. Dehne berichtet von Modellvorhaben und guten Beispielen. Acht Kleinstädte, verteilt über ganz Deutschland waren Kleinstadtpioniere und haben gemeinsam mit den Bürgern Szenarien für ihre Zukunft entwickelt, Geschichten dazu erzählt und Projekte angepackt, um diese Wirklichkeit werden zu lassen. Forschungsprojekte zeigen die versteckten Potenziale und Möglichkeiten der kleinen Städte”, heißt es in der Ankündigung der Bündnisgrünen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*