Anzeige
Anzeige

Dreijährige spaziert alleine durch die Stadt

24. Juni 2019

Nicht bei uns passiert, aber eine schöne Geschichte, die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen: Eine Dreijährige hat gestern nämlich das schöne Wetter für einen Spaziergang in Germersheim genutzt – eine Stadt in Rheinland-Pfalz, etwa so groß wie Waren. Das Mädchen wurde von aufmerksamen Bürgern gegen 16:35 Uhr zur Polizeiinspektion gebracht. Wo die kleine Ausreißerin wohnt, konnte sie den Beamten leider nicht sagen. Sie könne sie aber gerne dorthin führen. Nach einem längeren Fußmarsch inklusive mehrerer Richtungswechsel quer durch Germersheim war sich die junge Dame jedoch gar nicht mehr so sicher, wohin sie eigentlich gehört.

Glücklicherweise wurde das Mädchen kurze Zeit später durch eine Freundin der Mutter erkannt, die sich zufällig in der Nähe befand. Die Mutter konnte telefonisch erreicht werden und holte ihre kleine Entdeckerin umgehend vor Ort ab. Anscheinend hatte sich die Dreijährige unbemerkt aus dem Haus geschlichen, als der betreuende große Bruder für kurze Zeit unaufmerksam war.
Foto: Polizei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*