Anzeige
Anzeige

Durchsuchungen in Krakow am See und Güstrow

18. April 2018

Gestern haben Beamte aus dem Kriminalkommissariat Güstrow und der Außenstelle Teterow fünf Wohnungen im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln durchsucht, und zwar in Krakow (4) und Güstrow (1). Unterstützt wurden die Beamten von Mitarbeitern des Amtes Krakow am See. Auch fünf Rauschgiftspürhunde waren im Einsatz.
Die Beamten stießen auf eine breite Palette von Betäubungsmitteln, Pflanzen, Bargeld und Utensilien zur Aufzucht von Cannabispflanzen, die allesamt sichergestellt wurden.
Bei den Durchsuchungen wurden darüber hinaus Beweismittel gesichert, die auf weitere Straftaten hinweisen. Die Ermittlungen dauern an.


Kommentare sind geschlossen.