Anzeige
Anzeige

Ehemalige Torgelower Schülerin gewinnt „Deutschlands Superhirn“

17. September 2016

Dorothea Seitz, ehemalige Schülerin des Internatsgymnasiums Schloss Torgelow, hat mit einer ungewöhnlichen Trachtenaufgabe bei der ZDF-Show “Deutschlands Superhirn” gewonnen. Dorothea hat 2011 Abitur auf Schloss Torgelow gemacht und gehört zu den „Superhirnen“ des Internatsgymnasiums Schloss Torgelow. Sie trainierte wie viele andere leistungsstarke und begabte Schüler im Gedächtnisprojekt des Internats. Die ZDF-Show war aber auch so etwas wie ein “Gipfeltreffen” der Superhirne aus Torgelow am See.

st_superhirn_dorothea-seitz_15092016_quelle-zdfsascha-baumannDorothea Seitz (Foto rechts) kam aus Baden-Württemberg nach Mecklenburg-Vorpommern, um sowohl in ihrer Leidenschaft, dem Gedächtnissport, als auch in der Schule optimal gefördert zu werden. Ihre Entscheidung war goldrichtig.
Die Schülerin konnte in den Jahren 2008 und 2009 den Titel der Juniorengedächtnis-Weltmeisterin nach Torgelow am See holen und veröffentlichte 2011 das Buch „Memo Master“. Nach dem Abitur rückte der Gedächtnissport erst einmal in den Hintergrund. Dorothea ging ins Ausland und konzentrierte sich auf ihr Studium in Freiburg.

 

Für die ZDF Show „Deutschlands Superhirn“ stieg Dorothea noch einmal ins Gedächtnistraining ein und überzeugte die Zuschauer mit ihrer charmanten Trachtenaufgabe. Sie musste sich in 100 Sekunden die Reihenfolge von 100 Menschen in Tracht, zirka 50 Frauen im Dirndl und zirka 50 Männer in Lederhosen, merken. Ihre Aufgabe löste die gebürtige Kenzingerin mit Bravour und konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen.

 

Steffen Bütow, Trainer und Leiter des Gedächtnisprojektes auf Schloss Torgelow, ist sehr stolz auf seine ehemalige Schülerin und freut sich mit ihr über den Sieg. Besonders schön: Christiane Stenger, Co-Moderatorin und Expertin der Sendung „Deutschlands Superhirn“, ist ebenfalls eine ehemalige Schülerin von Schloss Torgelow.

Mario Lehmann, Schulträger des Internatsgymnasiums meinte: „Wir hätten einen Ehemaligen-Stammtisch aus dem Gipfeltreffen der Superhirne machen sollen.“ Recht hat er, „O zapft“ wurde mit dem Sieg von Dorothea ja schon.

Foto unten: Moderator Steven Gätjen und Gedächtnissport-Expertin Christiane Stenger, die ebenfalls im Internatsgymnasium Schloss Torgelow gelernt hat.

Deutschlands Superhirn

 


2 Antworten zu “Ehemalige Torgelower Schülerin gewinnt „Deutschlands Superhirn“”

  1. Maria sagt:

    Ja. Die Sendung Superhirn am 15.September hat mir sehr gut gefallen- unglaubliche Gedächtnis-Leistungen!

  2. Maria sagt:

    Freue mich auf weitere Sendungen