Anzeige

Ehrenamtliche Demenzbegleiter gesucht

25. August 2020

Der Perspektive e. V. sucht ehrenamtlich Interessierte aus der Region, die sich vorstellen können, an Demenz erkrankte Menschen zu begleiten und Angehörige zu unterstützen.
Demenzbetroffene Familien haben einen schweren Alltag. Um die Angehörigen ein paar Stunden zu entlasten und den Betreuungsbedürftigen liebevolle Gesellschaft zu bieten, bildet der Perspektive e. V. ehrenamtliche Demenzbegleiter aus  und koordiniert zukünftig deren Einsätze im häuslichen Umfeld. Im Grunde ist alles – außer Pflege – möglich bei der stundenweisen Begleitung, solange es dem Menschen mit Demenz Freude, Anregung und Entspannung bringt.

Die Teilnahme an der Schulung für Ehrenamtliche ist kostenfrei. Die Schulungsinhalte werden durch das Landesamt für Gesundheit vorgegeben. Wissenswertes zu Demenzerkrankungen, Umgang und Kommunikation, Beschäftigungsmöglichkeiten und rechtliche Fragestellungen sind einige Beispiele.

Die nächste Ausbildung findet unter Hygieneschutzbedingungen an zwei aufeinander folgenden Wochenenden im September in Waren. statt:
19.09. und 20.09.2020 sowie 26.09. und 27.09.2020, jeweils von 8:00 – 16:00 Uhr in den Räumen des Perspektive e.V., Otto-Intze-Straße 1, 1.OG, Waren
Anmeldung bitte an: Cathrin Frankenberg, Tel. 0172-1584570, email: Frankenberg@perspektive-waren.de

Die 30stündige, qualitätsgesicherte Ausbildung der Demenzbegleiter, die mit einem Zertifikat endet, ermöglicht Leistungen der nach Landesrecht anerkannten Angebote zur Unterstützung im Alltag im Sinne des SGB XI § 45. Somit können die Betroffenen mit Pflegegrad ihren monatlichen Entlastungsbetrag von 125 € für die Alltagsbegleitung einsetzen. Die Ehrenamtlichen werden mit einer steuerfreien Aufwandsentschädigung für die Tätigkeit im Perspektive e.V. belohnt.

Im Anschluss an die Schulung treffen sich die ehrenamtlichen Helfer weiterhin regelmäßig zu Gruppenveranstaltungen, um sich über Erfahrungen bei den Einsätzen auszutauschen und Fortbildungen zu erhalten. Cathrin Frankenberg, Koordinatorin des Bereichs: „Ambulante Demenzbegleitung“ des Perspektive e. V., schult und leitet die ehrenamtlichen Helferkreise. Auch Schulungen für Angehörige von Menschen mit Demenz und Selbsthilfegruppen für demenzbetroffene Angehörige finden sich unter dem Dach des Perspektive e. V. in Waren und Malchin.

Die nächsten kostenlosen Angehörigenschulungen „Leben mit Demenz“ finden an acht Abenden dienstags von 16:30-18:30 Uhr vom 01.09. – 27.10.2020 in Malchin und montags von  16:30-18:30 Uhr vom 12.10. -30.11.2020 in Waren statt.
Cathrin Frankenberg freut sich auf zahlreiche Interessierte und bittet um vorherige Anmeldung.


Eine Antwort zu “Ehrenamtliche Demenzbegleiter gesucht”

  1. Evelin sagt:

    Hätte ich keine Arbeit, könnte ich mit das vorstellen. Im Urlaub unterstütze ich meine Freundin.