Anzeige
Anzeige

Ein-Cent-Brief: Amt Seenlandschaft reagiert umgehend

12. Dezember 2019

Von wegen, Behörden brauchen ewig oder stehen über den Dingen. Anfang dieser Woche haben wir einen Brief des Amtes Seenlandschaft veröffentlicht, der einem Müritzer ins Haus geflattert ist. Dort wurde eine Nachzahlung von einem Cent gefordert. Unser Leser hat zu Recht moniert, dass Aufwand und Nutzen hier wohl in keinem Verhältnis zueinander stehen.
Enrico Malow, nicht nur Bürgermeister in Grabowhöfe, sondern auch Amtsvorsteher des Amtes Seenlandschaft, hat beim Lesen dieses Bescheides ebenfalls geschluckt. “Das kann nicht sein, da muss es doch andere Möglichkeiten geben”, meinte er umgehend gegenüber “Wir sind Müritzer”.
Gesagt, getan. Enrico Malow hat sich mit den zuständigen Mitarbeitern hingesetzt und auch eine Lösung gefunden. Sollten solche Centbeträge künftig auftauchen, werde kein gesonderter Bescheid mehr verschickt, sondern der Betrag mit dem nächsten Abschlag verrechnet.
Wir sagen: Super schnelle Reaktion eines Amtes, die Schule machen sollte!


Kommentare sind geschlossen.