Einbruchs-Trio mit Bollerwagen geschnappt  

9. Juli 2024

Ein Trio ist heute in den frühen Morgenstunden in ein Betriebsgebäude in der Ihlenfelder Straße in Neubrandenburg eingebrochen und wollte dort Buntmetall stehlen. Das Auto hatten die Drei in der Nähe des Geländes abgestellt. Für den Transport des Diebesguts bis zum Auto hatten sie einen Bollerwagen mit. Beim Einbruch und Stehlen fielen sie einem Mann auf, der sie auf den mutmaßlichen Diebstahl ansprach und danach die Polizei rief.

Nach einer kurzen Suche stellten die Beamten des Neubrandenburger Reviers die drei Männer fest. Sie sind 33, 25 und 19 Jahre alte Deutsche, die bei der Polizei als Kleinkriminelle bekannt sind.

Sie wurden heute auch nicht nur mit dem Diebesgut erwischt: Bei der Durchsuchung des Autos wurden neben allen Ausweisdokumenten auch eine Schreckschusspistole und etwas Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt.

Alle drei kamen zunächst bei der Polizei ins Gewahrsam. Weitere polizeiliche Maßnahmen laufen dazu aktuell. Im Anschluss wird über den Verbleib der Verdächtigen entschieden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert