Anzeige
Anzeige

Einmal mit der Bahn durch die Stadt

5. Juni 2014

Sie hatten einen großen Wunsch, die 54 Mädchen und Jungen der Warener Kita „Bummi“: Einmal mit der Tschu-Tschu-Bahn durch die Stadt. Um ihnen diesen Wunsch zu erfüllen, ließen sich die Erzieherinnen einiges einfallen. Unter anderem organisierten sie einen großen Kuchenbasar.

Dann erfuhr die Chefin von BBM Waren, Ines von den Driesch, von diesem Wunsch und den großen Bemühungen, das Geld zusammenzubekommen, und entschied sich spontan, den Knirpsen diesen Wunsch zu erfüllen. Sie spendierte im Auftrag von BBM die Fahrt mit der beliebten Tschu-Tschu-Bahn.

Ganz aufgeregt warteten die Kinder nach dem Frühstück auf die Bahn. Als sie dann endlich zu sehen war und direkt vor der Kindereinrichtung hielt, jubelten alle vor Freude. Jeder machte es sich in den niedlichen Lok-Anhängern gemütlich. Ines von den Driesch, bezahlte beim Fahrer der Tschu-Tschu-Bahn, und schon konnte es losgehen. Fröhlich singend und winkend tuckerten die Kleinen durch die Stadt bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein.

Die Kinder und das Team der Kita Bummi danken ganz herzlich Ines von den Driesch, Hausleiterin der BBM Einrichtungshäuser Waren Müritz, die dieses besondere Erlebnis durch die Spende der Fahrkarte erst möglich machte.


Kommentare sind geschlossen.