Anzeige
Anzeige

Ermittlungserfolg für die Röbeler Kriminalpolizei

13. März 2015

Polizeikelle Halt PolizeiGemeinsam mit Kollegen aus dem Land Brandenburg haben die Röbeler Kriminalisten eine dreiköpfige Einbrecherbande dingfest gemacht, die verdächtigt wird, im Januar in drei Geschäfte in Malchow sowie in zwei in Göhren-Lebbin eingebrochen zu sein.
Außerdem zerstörten sie einen Parkscheinautomaten.
Die drei Männer im Alter von 39, 26 und 20 Jahren sollen auch im Land Brandenburg für mehrere Straftaten verantwortlich sein.
Nach Auskunft von Röbels Kripochef Thomas Teichmann waren in Malchow der Inselfriseur, ein Geschäft für Bürobedarf und das Weindepot betroffen, in Göhren-Lebbin ein Imbiss- und ein Lebensmittelladen.


Kommentare sind geschlossen.