Anzeige
Anzeige

Erste Tauschbörse im Warener Wildpflanzengarten

17. Mai 2019

Im Warener Wildpflanzengarten unter der Herrenseebrücke gibt es am morgigen Sonnabend von 10 bis 16 Uhr zum ersten Mal eine Pflanzentauschbörse. Eigenes Saatgut, Pflanzen oder Stauden können mitgebracht oder getauscht werden. Der Wildpflanzengarten hat auch einige Pflanzen zum Teilen, zum Beispiel Baldrian, Alant, Mutterkraut oder Kriechendes Günzel. Zudem finden Führungen und interessante Gespräche beim Kaffee und Kuchen statt.
„Wir haben regelmäßig bis September donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet, und an jedem letzten Donnerstag im Monat gibt es sogar ein Gartencafé, bei dem man Kaffee und Kuchen für eine kleine Spende bekommen kann“, so Ilona Kowalski, die den Wildpflanzengarten ehrenamtlich betreut.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*