Anzeige
Anzeige

Fairer Kaffee jetzt auch bei “Wollfaden” in Waren

10. Juni 2021

Fair gehandelten Kaffee aus dem Eine-Welt-Laden in Neubrandenburg gibt es jetzt auch bei Silke Freitag von „Wollfaden“. Sie öffnet ihr Lädchen immer donnerstags von 12 bis 19 Uhr im Gewerbegebiet Alte Fleischwirtschaft (Springer Straße). Damit hat das Anliegen, mit dem „Eine Welt – Nueva Esperanza“ e. V. seinen Stand auf dem Warener Grünen Markt aufgeschlagen hat, Früchte getragen. Der Verein möchte den fairen Handel an der Müritz bekannter und auf den Weltladen in Neubrandenburg aufmerksamer machen. Mit „Aarons Gartenreich“ in Kogel gab es einen ersten Partner in der Region, mit „Wollfaden“ gibt es nun einen weiteren. Der Verein freut sich über die positiven Reaktionen an der Müritz und wird im Herbst wieder beim Grünen Markt seinen Stand aufschlagen. Am 11. September ist dann auch Segelkaffee aus Nikaragua mit im Sortiment, das Schiff legt im Juli an Deutschlands Küste an (mehr dazu bald auf www.weltladen-nb.de).
Der Weltladen in Neubrandenburg bleibt auch im Sommer dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr und mittwochs und samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*