Anzeige
Anzeige

Feuerwehr “löscht” Haare

22. August 2018

Wir sagen’s ja immer wieder: Feuerwehrleute sind einfach genial und vielseitig einsetzbar.  Das haben heute Kameraden aus Niedersachsen erneut eindrucksvoll bewiesen, als sie einer Frau mal eben die Haare gewaschen haben.
Was war passiert? „Ich habe mir gerade Strähnchen machen lassen, als der Feueralarm losging“, berichtete die Kundin der Fernsehnachrichtenagentur Nonstopnews. Im Friseurumhang rettete sich die Frau mit den anderen Besuchern eines Einkaufszentrums nach draußen.
Da das Färbemittel in ihren Haaren nur eine gewisse Zeit einwirken durfte, ohne gesundheitsschädlich zu werden, leistete die Feuerwehr Hilfe.
„Wir haben dafür den kleinsten Schlauch genommen, den wir haben, damit wir ihr nicht die Haare vom Kopf pusten“, berichtete Matthias Thom von der Kreisfeuerwehr im Landkreis Diepholz der dpa.
In wenigen Sekunden waren die Haare der blonden Frau gerettet.


Kommentare sind geschlossen.