Anzeige
Anzeige

Feuerwehr muss Verletzte aus Unfall-Autos befreien

27. November 2020

Bei einem Unfall heute auf der B 192 zwischen Malchow und Penkow sind am Vormittag zwei Menschen verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hielten zwei Autos verkehrsbedingt an einer Baustellenampel an. Ein 79-Jähriger Fahrer eines nachfolgenden Wagens fuhr auf die wartenden Pkw auf. Durch den Zusammenstoß wurden zwei 63- und 64-jährige Frauen in dem hinteren, haltenden Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden.
Die 63-Jährige wurde schwerverletzt und die 64-Jährige Frau leichtverletzt mit dem Rettungswagen in das Klinikum nach Plau gebracht. Der Fahrer des ersten und des auffahrenden PKW blieben unverletzt. An den drei beteiligten Fahrzeugen ist wirtschaftlicher Totalschaden entstanden, der derzeit auf ca. 55.000 Euro geschätzt wird. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kam es zu zeitweiligen Sperrungen.
Foto: Nonstopnews Müritz


Kommentare sind geschlossen.