Anzeige

Filmreife Verfolgungsjagd nach Raub eines Postautos

11. Dezember 2019

Kurz nach 13 Uhr ist heute eine Postzustellerin in Salow bei Friedland von zwei jungen Männern niedergeschlagen worden. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrem Postauto. Die Zustellerin musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht werden.
Die Polizei leitete sofort eine groß angelegte Fahndung mit rund 30 Polizisten und einer Hubschrauberbesatzung ein. Es begann eine Verfolgungsfahrt über 60 Kilometer mit vielen gefährlichen Situationen und einigen beschädigten Streifenwagen.

Die Räuber fuhren mit stark überhöhter Geschwindigkeit und gefährlicher Fahrweise in Richtung Norden, nur dem schnellen Reagieren anderer Verkehrsteilnehmer ist es zu verdanken, dass es zu keinen Unfällen kam.

In Höhe Altentreptow wurde der Transporter dann von der Polizei gesehen und verfolgt. Der Transporter raste weiter, teilweise mit 150 km/h und mehr durch kleine Ortschaften. Auf Höhe Stresow hat der Räuber dann die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, kam von der Straße ab und landete im Graben.

Der 20-jährige Fahrer und dessen 19-jähriger Beifahrer wurden festgenommen. Da beide bei dem Unfall schwer verletzt wurden, mussten sie unter Polizeischutz mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.

Bei der ca. 60 Kilometer langen Flucht hat der 20-jährige Räuber insgesamt neun Funkstreifenwagen gerammt. Ein Gesamtschaden ist derzeit nicht bezifferbar.

Die beiden 19- und 20-Jährigen werden zudem verdächtigt, für einen Einbruch in einen Raumausstatter in Neubrandenburg verantwortlich zu sein, bei dem ebenfalls ein Transporter entwendet wurde.


Eine Antwort zu “Filmreife Verfolgungsjagd nach Raub eines Postautos”

  1. Steff New sagt:

    Unfassbar, dieses Gesindel. Aber wen wundert das hier in Deutschland noch, wo Gerichte versagen und Urteile “Im Namen des Volkes verkünden” die das Volk nicht akzeptiert. Was diese “Streicheljustitz anrichtet, sehen wir an einer ständigen Zunahme dieser Straftaten ❗

Schreibe einen Kommentar zu Steff New Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*