Anzeige
Anzeige

Frau und Kind bei Unfall auf der A 19 schwer verletzt

7. Januar 2017

u1Bei einem Unfall auf der A 19 bei Malchow erlitten heute Nachmittag ein elfjähriges Kind und eine 36 Jahre alte Frau schwere Verletzungen. Eine Familie mit zwei Kinder kam mit ihrem BMW auf spiegelglatter Fahrbahn von der Autobahn ab und schleuderte in einen Wildschutzzaun. Der Wagen überschlug daraufhin mehrmals. Während des Überschlags öffnete sich die Tür, ein Kind wurde offenbar aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Mutter und ein Kind erlitten schwere Verletzungen, der Vater und ein weiteres Kind wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Mehrere Rettungswagen und Notärzte waren an der Einsatzstelle vor Ort.
Die Autobahn musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Vor Ort waren auch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Röbel.
Den Schaden beziffert die Polizei vorerst auf rund 15 000 Euro.

Fotos: Nonstopnews Müritz

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*