Anzeige
Anzeige

Für Autokauf: Frau druckt sich ihr Geld selbst aus

16. Juli 2019

Man kann’s ja mal versuchen… Über diese Polizeimeldung schütteln gerade viele Menschen in ganz Deutschland den Kopf. Vor wenigen Tagen versuchte eine 20 Jahre alte Frau aus Pirmasens, in einem Autohaus in Kaiserslautern einen Pkw mit 15 000 Euro Falschgeld zu bezahlen – alles selbst gedruckt. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden Polizisten dann weiteres Falschgeld im Wert von 13 000 Euro
Es handelte sich fast ausschließlich um kopierte Banknoten im Nennwert von 50 und 100 Euro. In einem handelsüblichen Tintenstrahldrucker lag noch ein frischer Ausdruck mit Falschgeld. Die Frau benutzte gewöhnliches Druckerpapier.
Foto: Polizei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*