Anzeige

Hochwertiges Boot in Plau am See gestohlen

21. September 2022
Nach einem Einbruch in eine Ferienanlage in Plau sucht die Polizei jetzt Zeugen. Unbekannte Täter haben im Zeitraum vom 14. bis 15.September von einer Ferienanlage Plau am See ein hochwertiges Sportboot mit Trailer entwendet. Das entwendete Boot mit schwarz-weißem Rumpf ist ein 6,60 langes Aluminiumsportboot der Marke “Kaasboll 660” (Seahunter) und befand sich zum Tatzeitpunkt auf einem Trailer des Herstellers Schlichting.
Das Boot ist mit einem 150-PS-Außenbordmotor der Marke “Yamaha” ausgestattet. Der Trailer und das ca. 60.000 Euro teure Boot waren auf einem abgeschlossenen Grundstück einer Ferienanlage in Plau am See abgestellt.

Unbekannte Täter brachen das Tor der Ferienanlage auf und entwendeten den Anhänger und das teure Boot.
Hinweise zum Sachverhalt nehmen die Wasserschutzpolizeiinspektion Schwerin, Tel. 0385-55576-0 und jede Polizeidienststelle entgegen.
Die Wasserschutzpolizei empfiehlt, aufgrund der bevorstehenden dunklen Jahreszeit, hochwertige Außenbordmotoren nicht am Sportboot zu belassen, sondern an einem sicheren Ort zu lagern. Außerdem sollten Wertgegenstände und maritimes Eigentum ebenfalls aus dem Boot oder dem Bootsschuppen genommen und sicher verschlossen gelagert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*