Anzeige
Anzeige

Hohe Förderung für neues Fahrzeug der Feuerwehr Alt Schwerin

24. Juli 2020

Die Gemeinde Alt Schwerin wird beim Kauf eines neuen Feuerwehrfahrzeugs Typ Vorausrüstwagen finanziell vom Land unterstützt. In dieser Woche übersandte das Innenministerium einen Bewilligungsbescheid über rund 81.600 Euro. Der Landkreis gibt 62.800 Euro dazu, so dass die Gemeinde selbst lediglich einen kleinen Teil der Gesamtkosten in Höhe von 188 400 Euro tragen muss.
Die Gemeinde Alt Schwerin ersetzt ihr 22 Jahre altes Fahrzeug durch ein neues. Die Freiwillige Feuerwehr betreut schwerpunktmäßig auch Abschnitte der BAB 19 und der B 192 und rückt immer häufiger bei sogenannten Flächenlagen, wie z.B. bei Unwetter und Waldbränden aus, abseits befestigter Wege und Zufahrten.
Mit dem neuen Feuerwehrfahrzeug können eine Vielzahl von Einsätzen schneller realisiert und die Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung sichergestellt werden.


Kommentare sind geschlossen.