Anzeige
Anzeige

Hoher Schaden auf der B 198

19. September 2014

Bei einem Unfall auf der B 198 in Höhe der Einmündung „Gaarzer Mühle“ ist heute Mittag ein Blechschaden von rund 9000 Euro entstanden.
Der Fahrer eines PKWs, der die B 198 aus Richtung Mirow kommend in Richtung Plau befuhr, musste an der Einmündung „Gaarzer Mühle “verkehrsbedingt halten.
Der Fahrer eines nachfolgenden Wagens hielt ebenfalls. Ein Dritter bemerkte die beiden haltenden Autos zu spät und krachte auf.
Durch die Wucht des Aufpralls wurden die vorderen Wagen zusammengeschoben. Alle Insassen überstanden den Crash nach Auskunft der Polizei Röbel zum Glück unverletzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*