Anzeige
Anzeige

Nur wenige Temposünder gestoppt

19. September 2014

Po2Es war schon zu spüren gestern in der Müritz-Region: Die Autofahrer schienen teilweise regelrecht durch die Straßen zu schleichen.

Der angekündigte „Blitzermarathon“ hat seine Wirkung nicht verfehlt. So stellten die Polizisten auch nur wenige Verstöße fest. Im gesamten Bereich der Polizei-Inspektion Neubrandenburg, zu der auch die Müritz-Region gehört, wurden nach Auskunft von Pressesprecherin Karen Lütge 2654 Fahrzeuge gemessen, lediglich 146 waren zu fix unterwegs.

Wie vorbildlich sich die Autofahrer gestern zeigten, ist an der Kontrollstelle in der Rosa-Luxemburg-Straße in Waren ganz deutlich geworden: Die Beamten kontrollierten im 30-er-Bereich und mussten in zwei Stunden lediglich sechs Temposünder stoppen. „Nebenher“ stellten sie aber auch einige Gurtmuffel fest.

Po1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*