Anzeige
Anzeige

Hoher Schaden bei Einbruch in Recyclingshof

17. Dezember 2019

Rund 50 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Einbruchs in den Recyclingshof Bargensdorf bei Burg Stargard. Dort haben sich bislang unbekannte Täter in der Zeit vom 13. bis 16. Dezember zu schaffen gemacht. Aus einem Bagger wurden ca. 300 Liter Diesel und aus einem Radladereine bisher unbekannte Menge Diesel entwendet. Von einem weiteren Radlader wurden diverse Bauteile, wie z.B. ein Lüfterrad mit Kühler, die Wiegetechnik und das Kamerasystem im Gesamtwert von ca. 10.000 Euro entwendet. Des Weiteren haben die Täter einen ca. 2,2 Tonnen schweren hydraulischen Stemmmeißel im Wert von ca. 40.000 Euro entwendet.
Die Kripo ermittelt und bittet um Mithilfe. Aufgrund von Größe und Gewicht des Diebesgutes müssen die Täter ein entsprechendes Fahrzeug und vermutlich auch Hebetechnik zur Verfügung gehabt haben.
Zeugen, die am vergangenen Wochenende in der Ortschaft Bargensdorf und der Umgebung auffällige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben oder andere
sachdienliche Hinweise zu dem Einbruchsdiebstahl oder Verbleib des Diebesgutes geben können, richten diese bitte an die Polizei in Friedland unter 039601-300224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.


Kommentare sind geschlossen.