Anzeige
Anzeige

Inzidenz im Kreis Mecklenburgische Seenplatte weiter über 60

20. Februar 2021

Der Inzidenzwert im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte bleibt über 60. Er wird heute mit  64,3 (gestern 65,5 ) angegeben. Der Landkreis meldet heute keinen neuen Todesfall und 21 Neuinfektionen.

Der Inzidenzwert für ganz Mecklenburg-Vorpommern ist nahezu unverändert und liegt heute bei  66,7 (gestern 67,3). Insgesamt meldet das Land Mecklenburg-Vorpommern heute 141 Neuinfektionen. Die höchste Inzidenz hat nach wie vor der Landkreis Vorpommern-Greifswald mit jetzt 158,7.

In ganz Mecklenburg-Vorpommern wurden bisher 23 358 Infektionen festgestellt. Im Land gab es bislang 689 Todesfälle und damit 4 mehr als gestern.

Landesweit müssen derzeit 309 Menschen in Kliniken behandelt werden, 48 von ihnen auf Intensivstationen.


Anzeige

Kommentare sind geschlossen.