Anzeige

Jugendherberge öffnet zum Geburtstag ihre Türen

30. Juni 2015

Warens Jugendherberge feiert. Und sie hat allen Grund dazu, denn sie wird am jetzigen Standort unterhalb des Nesselberges zehn Jahre alt. Deshalb gibt es morgen von 11 bis 15 Uhr einen Tag der offenen Tür mit buntem Programm.

Rund 14 000 Übernachtungen zählt die Einrichtung im Jahr, die meisten davon natürlich in den Saisonmonaten. Ein Großteil der Gäste, so Leiterin Angela Kirsche, sind Schulklassen und Familien, aber auch Musikgruppen und Radler schätzen die moderne Einrichtung und ihre tolle Lage am Ufer der Müritz und der Feisneck. Die Besucher reisen häufig aus Berlin, Brandenburg, Hamburg und aus Niedersachsen an und bekommen auf Wunsch auch verschiedene Programme geboten.

Überrascht zeigen sich viele Urlauber, dass Warens Jugendherberge so gar nicht dem Klischee von Jugendherbergen entspricht: keine großen Schlafsäle, keine durchgelegenen Betten und kein altes, baufälliges Gebäude. Stattdessen ein modernes Haus mit Sportanlagen drumherum, und vor allem ein Haus, das regelmäßig renoviert und modernisiert wird.

Davon können sich die Müritzer morgen beim Tag der offenen Tür selbst überzeugen. Doch sie dürfen nicht nur gucken, sondern können sich auch unterhalten und beköstigen lassen. Die zehn Mitarbeiter der Herberge haben einige Überraschungen vorbereitet.

JH


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*