Anzeige
Anzeige

Jugendliche gestalten besonderen Gottesdienst

25. Mai 2014
Heute laden beide evangelisch-lutherischen Gemeinden der Stadt Waren zum Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden ein. Er beginnt um 17 Uhr in der St. Marienkirche.
Als Thema für ihren Vorstellungsgottesdienst haben sich die Jugendlichen das Thema „Tod und Auferstehung“ ausgewählt. Auf der Konfirmandenfahrt in Babke (Müritz-Nationalpark) entstanden eindrucksstarke Texte zum Themenbereich: „Sterben“, „Tod“, „Auferstehung“ und „Ewiges Leben“.
Zudem haben sich die Konfirmanden intensiv mit der Geschichte vom ungläubigen Thomas (Johannes 20,24-29) auseinandergesetzt. Im Rahmen einer Kreativwerkstatt sind eine szenische Darstellung, eine Klangcollage und ein Schattentheater  entstanden. Auch die Gebete und Lieder für den Gottesdienst haben die Jugendlichen selbst geschrieben bzw. ausgesucht. Zudem werden Konfirmanden die Gemeinde gemeinsam mit Kantorin Drese musikalisch begleiten. Nach dem Gottesdienst werden Bilder von der Konfirmandenfahrt gezeigt. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Essen in der Kirche, das von den Konfirmanden und ihren Familien vorbereitet wird.

Kommentare sind geschlossen.