Anzeige
Anzeige

Kein Anschluss unter dieser Polizeinummer

11. Oktober 2018

Ein Telefon- und Computerausfall kann auch mal die oberste Polizeibehördean der Seenplatte treffen. Diese Erfahrung mussten heute das Polizeipräsidium Neubrandenburg, das an der Straße vom Bahnhof zum Stadtzentrum liegt, und die dazugehörige Inspektion Neubrandenburg machen. Über etwa drei Stunden funktionierten am Vormittag keine Telefone und auch die Internetverbindungen nicht mehr, wie eine Polizeisprecherin erklärte.

„Schuld“ waren auf der einen Seite geplante Bauarbeiten im großen Gebäudekomplex, die immer wieder etagen- oder abschnittsweise für Stromausfälle sorgen. Doch dazu kam diesmal eine zusätzliche Technikpanne, die einen wichtigen Server lehmlegte. So waren die meisten Beamten über etwa drei Stunden nicht erreichbar, weder per Telefon, noch per E-Mail.

Allerdings gab es auch etwas Positives: Die Arbeit der Leitstelle, die für die Sicherheit in den drei Landkreisen Vorpommern-Rügen, Vorpommern-Greifswald und an der Seenplatte verantwortlich ist, war nicht gefährdet. „Die 110 hat als Notrufnummer weiter funktioniert, die Leitstelle konnte auch mit ihren Systemen arbeiten“, sagte die Sprecherin. Damit habe man allen Menschen helfen können, die in der Zeit Unfälle oder andere Notfälle hatten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*