Anzeige
Anzeige

Keine Lust auf Zustellung? Nicht zugestellte Briefe gefunden

21. Januar 2020

Vor wenigen Tagen entdeckten Anwohner in einem Papiercontainer in Buchholz fast 230 nicht zugestellte Briefsendungen. Zwei Tage später wurden weitere 64 Briefe in einem Container in Spitzkuhn gefunden und anschließend der Polizei übergeben. Laut Polizei wird gegenwärtig gegen eine 45-jährige Zustellerin aus der Region ermittelt.

Unklar ist derzeit, ob alle nicht zugestellten Sendungen entsorgt, oder ob auch Sendungen entwendet wurden.

 “Wir ermitteln gegen die Zustellerin eines privaten Zustelldienstes wegen des Verdachts der Unterschlagung und der Verletzung des Briefgeheimnisses”, sagte Diana Mehlberg von der Polizei in Neubrandenburg.

Unseren Informationen zufolge handelt es sich dabei um eine Zustellerin der Nordkurier Logistik Brief und Paket.

Die Mitarbeiterin wurde inzwischen fristlos entlassen. Wer im Umland von Röbel nach wie vor auf Briefe oder Pakete wartet, sollte sich mit der Polizei in Röbel unter der Rufnummer 039931 8480 in Verbindung setzen. Die gefundenen Briefe sind den Adressaten inzwischen zugestellt worden.

Im Falle einer Verurteilung drohen der Zustellerin bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe.

Quelle: Nonstopnews Müritz


Kommentare sind geschlossen.