Anzeige

Kind von Krad angefahren

24. Juli 2016

In der Röbeler Chaussee ist heute am späten Nachmittag ein Kind angefahren worden. Der neunjährige Junge wollte zusammen mit seinen Eltern und drei kleineren Geschwistern die Straße vom Kameruner Weg aus überqueren.
Als die sechsköpfige Familie in der Mitte der Fahrbahn war, musste sie aufgrund der Verkehrslage warten. Plötzlich lief der Neunjährige los. Ein 53 Jahre alter Kradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Er erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen an der Schulter und am Bein.
Das Kind wurde zur weiteren Behandlung ins Müritz-Klinikum gebracht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*