Anzeige
Anzeige

Kinder und Eltern “erlaufen” sich eine neue Rutsche

20. August 2020

Bereits im August vergangenen Jahres nahmen mehrere Kindergruppen und ein Eltern-Team der integrativen Kneipp-Kindertageseinrichtung am RUN FOR CHARITY in Klink teil, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Mit dem Geld des Spendenlaufes und einem Zuschuss von der AWO Müritz gGmbH, konnte sich das „Spielhaus Kunterbunt“ nun den langersehnten Wunsch einer neuen Rutsche für die Kinder erfüllen.
Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens war es aber erst jetzt möglich, die neu aufgebaute Rutsche einzuweihen.

Zu einer richtigen Einweihung gehört selbstverständlich auch das symbolische Durchschneiden des roten Bandes. Freudig übernahmen Amy und Tilda diese Aufgabe.  Anschließend wurde die Rutsche sofort in Beschlag genommen, von den größeren Kindern ausprobiert und für sehr gut befunden. Das leckere Eis, das es dann noch für alle gab, ließen die Kinder und Erzieherinnen sich schmecken.

Im kommenden Jahr hofft die Leiterin der Kita „Spielhaus Kunterbunt“, Nadine Wicke, erneut auf die Unterstützung der Eltern, um mit ihrer “Lauf-Hilfe” den Kindern wieder eine Freude bereiten zu können.


Kommentare sind geschlossen.