Anzeige
Anzeige

Kirche sucht „Heinzelmännchen“

17. September 2014

In der Warener Georgenkirche werden morgen Abend fleißige Helfer gebraucht.
Wie Pastorin Anja Lünert mitteilt, wird das Gerüst im Nordschiff abgebaut, weil die Arbeiten dort beendet sind. Anschließend geht’s im Südschiff weiter. Allerdings ist es jetzt einmal dringend nötig, den Fußboden und die Bänke zu schrubben.
Darum darum lädt die Pastorin morgen ab 18 Uhr zum Arbeitseinsatz ein, bittet die freiwilligen Helfer darum, Eimer und Lappen mitzubringen und hofft natürlich auf viele „Heinzelmännchen“.

Helfer braucht die Georgengemeinde auch, wenn es um die tägliche Sommeröffnung der Kirche von 10 bis 16 Uhr geht. Diese Öffnungszeiten kann die Gemeinde derzeit nicht mehr in vollem Umfang gewährleisten und sucht deshalb Ehrenamtliche, die hin und wieder eine Zwei-Stunden-Schicht übernehmen.

Kirche


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*