Anzeige
Anzeige

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zieht vorübergehend um

15. August 2019

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des MediClin Müritz-Klinikums, die sich im Erdgeschoss des Krankenhauses auf der Station 2 befindet, wird ab kommenden Montag, 19. August, vorübergehend umziehen. Das teilte Klinik-Sprecherin Jenny Thoma jetzt mit.
Nachdem die Wände schon neue Farbe bekommen haben, soll nun auch der Fußboden der Station 2 in neuem Glanz erstrahlen. Patienten und Angehörige werden das Team der Kinder- und Jugendmedizin bis auf weiteres im 1. Obergeschoss auf der Station 3 finden.

„Die Diagnostik sowie die Versorgung und der Behandlungsablauf der jüngsten Patienten des Klinikums werden trotz der vorübergehenden räumlichen Veränderung in gewohnt guter Art und Weise sowie Qualität erfolgen“, so Jenny Thoma.

Die Station wird in diesem Zeitraum mit dem Bereich der Geriatrie der Klinik für Innere Medizin geteilt. Es werde keine Durchmischung der Bereiche geben, vielleicht kann es aber sogar zu einem generationsübergreifenden Miteinander von Jung und Alt kommen.

Foto: Assistenzärztin Katharina Ehlert und Chefärztin Dr. Kathrin Hake (rechts)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*