Anzeige
Anzeige

Klinker Feuerwehrstrolche jetzt mit Einsatzkleidung

19. Oktober 2019

Erst seit Ostern hat Klink eine Kinder- und Jugendfeuerwehr, aber die Nachwuchs-Retter sind seither schon mächtig aktiv. Was ihnen bislang fehlte und was die Gemeinde in diesem Jahr auch nicht finanzieren konnte: Die richtige Ausrüstung. Oliver Kell, Chef des gleichnamigen Bauernmarktes, unterstützt die kleinen Feuerwehrleute von Anfang an und hat sie gestern Abend beim Herbstfest der Kita richtig überracht: Die Mädchen und Jungen bekamen ihre erste Ausrüstung: Einsatzkleidung und Helme – gespendet vom Unternehmer Oliver Kell. Klar, dass die Knirpse damit gleich ganz stolz beim Laternenumzug mitgelaufen sind.
Die Klinker Kinder- und Jugendfeuerwehr konnte Anfang des Jahres nur ins Leben gerufen werden, weil die “großen” Feuerwehrleute um Michael und Martin Kirwitzke, der Förderverein und eben Unternehmer Oliver Kell tatkräftig unterstützt haben. Nachwuchsgruppen in kleineren Gemeinden wie Klink sind heutzutage leider eher die Ausnahme als die Regel.


Kommentare sind geschlossen.