Anzeige
Anzeige

Lokalderby: Malchower SV beendet Siegesserie des Penzliner SV

2. November 2019

Das Lokalderby der beiden Verbandsligisten Malchower SV und Penzliner SV haben gestern Abend die Inselstädter für sich entschieden. Sie siegten trotz Unterzahl vor 565 Zuschauern mit 3:1.

Nach verteiltem Spiel fiel zunächst ein wenig überraschend das 0:1 für die Penzliner Gäste durch Norman Richter. In der 40. Minute musste der Malchower Spieler Sönke Ehrig nach grobem Foulspiel den Platz verlassen.

Wer nun geglaubt hatte, die Penzliner würden das Spiel jetzt dominiere, sah sich getäuscht, denn von nun an übernahmen die Malchower das Spiel.

Gleich nach Wiederanpfiff konnte Tobias Täge in der 48. Minute den Ausgleich nach Vorarbeit von Luca Frehse erzielen. In der 67. Minute war es dann Matthis Buchholz, der nach feiner Einzelleistung zum 2:1 für die Malchower traf. In der 73. Minute lochte dann erneut Tobias Täge – bereits sein 16. Saisontreffer – nach Vorarbeit von Max Buchholz zum Endstand von 3:1 für den Malchower SV 90 ein.

Die 565 Zuschauer sahen ein sehr gutes Verbandsligaspiel, und zwar von beiden Mannschaften.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*