Anzeige

Malchow holt drei Punkte – Sorgen um einen Spieler

4. Oktober 2020

Verbandsligist Malchower SV 90 hat am Wochenende gegen Aufbau Boizenburg gespielt. Die Malchower waren gewarnt, denn das vorherige Wochenende konnten die Boizenburger überraschend den Favoriten aus Schwerin besiegen. So gingen die Inselstädter die Partie sehr konzentriert an, und ließen ihrem Gegner wenig Spielraum, um sich selbst immer wieder Torchancen zu erarbeiten.

So erzielte der Torschütze vom Dienst, Tobias Täge, in der 37.+40.Minute eine beruhigende 2:0 Halbzeitführung.

Nach dem Wechsel hatten die Malchower das Spiel fest im Griff und hätten bei besserer Chancenausnutzung viel höher gewinnen müssen. Mit den drei Punkten war Trainer Sven Lange zufrieden, aber er haderte mit der schlechten Verwertung der herausgespielten Torgelegenheiten.

Leider verletzte sich Matti Buchholz bereits nach einer knappen Viertelstunde, aber nach erster ärztlicher Untersuchung scheint es nicht so schlimm zu sein. Bei Marvin Bartelt haben sich die schlimmen Befürchtungen leider bestätigt, denn er erlitt im Spiel gegen den Penzliner SV einen Riß des vorderen Kreuzbandes, so dass er wahrscheinlich für die gesamte Saison ausfallen wird. Wünschen wir ihm für die bevorstehende OP einen guten Verlauf und eine schnelle Genesung.


Kommentare sind geschlossen.