Anzeige
Anzeige

Malchower SV mit einem Unentschieden

2. März 2020

Am Wochenende spielte der Malchower SV 90 beim Warnemünder SV. Das Spiel endete leistungsgerecht 1:1 unentschieden. Das Tor für die Malchower erzielte Mannschaftskapitän Stefan Voß in der 45.Minute durch einen wunderschön getretenen Freistoß.
Waren die Malchower in der ersten Spielhälfte überlegen, so änderte sich das Bild in der zweiten Halbzeit. Die Warnemünder machten mächtig Druck, aber der MSV hielt gut dagegen, bis dem WSV in der 86. Minute durch Paul Schröder der verdiente Ausgleich gelang. Trainer Sven Lange war mit dem einen Punkt nicht unzufrieden. Am kommenden Freitagabend findet dann das nächste Punktspiel in Malchow gegen den Grimmer SV statt.


Kommentare sind geschlossen.