Anzeige
Anzeige

Masken-Verweigerer widersetzt sich Polizei-Beamten

16. Oktober 2020

Warens Polizisten hatten es gestern gegen 9:40 Uhr an der Shell-Tankstelle in der Strelitzer Straße in Waren mit einem 45-Jährigen aus der Region zu tun, der sich weigerte, in der Tankstelle den Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Er versuchte, sich der anschließenden Personenkontrolle zur Ahndung des Verstoßes zu entziehen, in dem er mit geöffneter Fahrertür seines Pkw mehrfach losfahren wollte Dabei schlug er auch einmal mit der Faust in Richtung des kontrollierenden Beamten.
Die Warener Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung aufgenommen. Zusätzlich verstieß der Beschuldigte gegen die Corona-Lockerungs-LVO und verweigerte die Angabe seiner Personalien.


Kommentare sind geschlossen.