Mehr als 27.000 Euro für krebskranke Kinder der Unimedizin

24. September 2023

Fleißig haben die Mitarbeiter der Rewe-Einkaufsmärkte zugunsten krebskranker Kinder Geld gesammelt. Der Verein zur Förderung krebskranker Kinder e. V. hat nun eine Spende über 27.355 Euro erhalten. Stellvertretend nahm Prof. Dr. Carl Friedrich Classen, Kinderonkologe der Unimedizin Rostock, den Betrag entgegen: „Wir freuen uns außerordentlich über die Aktion und danken den Mitarbeitern und Kunden der Einkaufsmärkte für ihr Engagement und ihre Spendenbereitschaft.“

Die REWE-Märkte aus Rostock und dem Umland sammelten in den letzten Wochen fleißig Spenden für krebskranke Kinder und Jugendliche. Der Betrag stammt aus verschiedenen Aktionen der Einkaufsmärkte. Unter anderem wurde mit Spendenboxen gesammelt, Mitarbeiter veranstalteten Kuchen- und Bücherbasare sowie Tombolas und Kunden spendeten ihren Flaschenpfand. „Die Spendensammlung ist für die Mitarbeiter unserer Märkte eine Herzenssache, alle Aktionen haben sie sich selbst überlegt. Wir sind sehr stolz, wieder eine so große Summe spenden zu können“, sagt Norbert Richartz, Vertriebsleiter der REWE Markt GmbH.

Die Unimedizin Rostock arbeitet seit vielen Jahren eng mit dem Verein zur Förderung krebskranker Kinder und Jugendlicher zusammen, der die Arbeit der Kinderonkologie in vielfältiger Weise unterstützt.

Bild: Eine Herzenssache für Rewe-Vertriebsleiter Norbert Richartz (3. von rechts) und seine Kollegen. Für Kinderonkologe Prof. Dr. Carl Friedrich Classen (4.v.l.) ist die große Spende eine schöne Überraschung.

Foto: Unimedizin Rostock


Kommentare sind geschlossen.