Anzeige
Anzeige

Mehr als ein Jahr Gefängnis für Einbruch in ein Bistro

2. April 2020

Es hat zwar ein bisschen gedauert, aber inzwischen ist der Täter verurteilt worden: Im Februar 2017, also vor gut drei Jahren, ist in das Bistro am Warener Hafen eingebrochen worden. Beute: Ein bisschen Wechselgeld und Zigaretten im Wert von rund 1200 Euro.
Und auch wenn es sich nicht um einen “großen Einbruch” handelte, gingen die Kriminalisten vor Ort sehr akribisch vor. Mit Erfolg. Sie konnten eine DNA sicherstellen und die führte sie direkt zum Einbrecher: Der 31 Jahre alte Warener ist nun zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt worden.


Kommentare sind geschlossen.