Anzeige
Anzeige

Mit dem Holzlöffel verprügelt

17. November 2015

Gavel, symbol of judicial decisions and justiceTatwaffe Holzlöffel. Am kommenden Donnerstag muss sich vor dem Warener Amtsgericht ein 55 Jahre alter Moltzower verantworten, der im Sommer eine Frau in Marxhagen verletzt haben soll. Und zwar mit einem Holzkochlöffel.
Diesen Löffel, der in der Juristen-Sprache ein „gefährliches Werkzeug“ ist,  soll der Angeklagter der Frau mehrfach auf den Hinterkopf geschlagen haben. Und zwar so sehr, dass sie eine blutende Wunde erlitt.
Der Moltzower muss sich deshalb am Donnerstag wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Das Strafmaß dafür reicht von sechs Monaten bis zehn Jahren Freiheitsentzug.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*