Anzeige
Anzeige

Müritz Yacht Management feiert 25-jähriges Firmenjubiläum

11. Oktober 2018

Eine kleine Yacht des Unternehmensgründers Detlef Marz, die im Nebenerwerb auf der Müritz verchartert wurde, stand 1993 am Anfang der Unternehmensgeschichte. Mittlerweile betreibt die Müritz Yacht Management (MYM) mit Sitz in Rechlin eine Werft, auf der Motoryachten sowohl entwickelt und neu gebaut als auch repariert werden, bietet gebrauchte Boote aller Größen, vertreibt Motoren und betreibt einen eigenen Hafen. Herzstück des großen Portfolios aber bleibt die Vercharterung von Stahlyachten für den entspannten Urlaub auf der Müritz. Aus dem Ein-Mann-Betrieb ist in den letzten 25 Jahren ein Unternehmen mit insgesamt 20 Angestellten und einem mehrfachen Millionenumsatz geworden.

Aus einer „Laune“ heraus erwarb Detlef Marz 1993 eine Motoryacht an der Müritz und vercharterte diese mit zunehmendem Erfolg. Klingt einfach, war es vor dem Internetzeitalter – zumal aus dem Heim in Westfalen – aber gar nicht. Das Investment zahlte sich jedoch aus, der Bedarf an Charterbooten war größer als gedacht und schnell entwickelte sich ein richtiges Unternehmen.

Mittlerweile liegt das Heim von Detlef Marz und seiner Familie längst an der Müritz und Wasserurlauber können aus dem Angebot von 37 Motoryachten in den Klassen Superior, Komfort und Budget wählen. Zahlreiche der angebotenen Boote sind sogar Eigenbauten der MYM.

Yachten „Handmade in Mecklenburg“

Denn Detlef Marz hatte ein gutes Gespür für Möglichkeiten. So startete er im März 2003 neben dem Chartergeschäft mit einer Werft, um die Yachten seiner Kunden auch reparieren zu können. Doch er wollte mehr und fand in seinem Sohn Andreas tatkräftige Unterstützung. Dieser übernahm die MYM 2006 und startete zusätzlich mit dem Bau individueller Yachten von 8 bis 15 Metern Größe.

„Der Trend“, erkannte Andreas Marz, „geht ganz klar zu eigenwilligen und uniquen Yachten mit technischer Sonderausstattung“. Fachleute attestieren der MYM heute für die absolute Fokussierung auf Kundenwünsche ein echtes Alleinstellungsmerkmal in Deutschland. Elf Bootsbauer sind dafür im Einsatz, die immer neue Exemplare der Eigenmarken „Hanseatic, „M-Linie“ oder auch der „Aquila-Linie“ ganz so, wie die Kunden es wollen, fertigen. Die Handwerker zu finden und dauerhaft an die Müritz zu holen gehört auch zu den Erfolgsgeschichten der MYM.

Typisch Familienbetrieb geht es bei der MYM im persönlichen Service und Umgang mit den Kunden familiär zu. Man kennt und schätzt sich gegenseitig. Nur so waren der plötzliche Tod der Seniorchefin 2011, der die Abläufe ziemlich durcheinandergewirbelt hat, für den Betrieb zu überstehen. Gleiches gilt für das „Seuchenjahr“ 2017, in dem schwere Krankheiten Einzelner nicht nur dem Team großen persönlichen Einsatz abverlangten, sondern auch die Kunden sehr strapazierten.
2018 geht die Müritz Yacht Management aus einer erfolgreichen Saison heraus und feiert stolz ihr Jubiläum.

Am 20. Oktober gibt es nun schon den 8. MYM-Werfttag im Lärzer Hafen mit einem bunten Programm, und das fällt zum 25. Firmenjubiläum sicher noch größer aus.

Fotos: Müritz Yacht Management


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*