Anzeige

Müritzchor probt wieder und lädt zum ersten Konzert ein

6. September 2020

Die 40 Sängerinnen und Sänger des Müritzchores Waren sind glücklich, wieder proben zu dürfen, wenngleich unter gewöhnungsbedürftigen Bedingungen.
Bei Einhaltung der aktuell geltenden Abstandsregelungen kommt der sonst übliche Probenraum leider nicht in Frage. So sind die Sänger der Kirchgemeinde St. Marien in Waren dankbar, dass sie ihre Kirche zurzeit für die wöchentlichen Proben nutzen dürfen. Während das anfangs nur stimmgruppenweise im Wechsel möglich war, proben sie nunmehr bereits gemeinsam –allerdings fröhlich über das halbe Kirchenschiff verteilt.

Während die Akustik des Hauses dem Musizieren sehr entgegen kommt, ist die Sprachverständigung doch recht anspruchsvoll, und bei weitem nicht alle Chorsätze des umfangreichen Repertoires sind unter den Bedingungen der beachtlichen Nachhallzeit gleich gut geeignet.

Entscheidend ist letztlich, dass die 40 aktiven Vereinsmitglieder endlich wieder ihrer Leidenschaft für den Chorgesang nachgehen können.

Besonders freuen sie sich, dass sie schon bald wieder einen Ausschnitt aus dem derzeitigen Repertoire einem interessierten Publikum zu Gehör bringen dürfen.

So lädt der Müritzchor unter dem Motto „Chormusik zur Abendzeit“ am Dienstag,  8. September, ab 19.30 Uhr in die Kirche St. Marien in Waren ein. Erklingen werden unter anderem Werke von Thomas Morley, Peter Cornelius, Leonhard Cohen, L. v. Beethoven und Johannes Brahms.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.


Kommentare sind geschlossen.