Anzeige
Anzeige

Nachtspeicheröfen sollen zu Gutshausbrand geführt haben

2. Dezember 2019

Die Ursache des Gutshaus-Brandes in Rockow am vergangenen Wochenende ist geklärt. Wie die Polizei soeben mitteilt, hat der Brandursachenermittler herausgefunden, dass es durch die benutzten Nachtspeicheröfen zu dem verheerenden Feuer gekommen ist. Vorsätzliche Brandstiftung kann nach jetzigen Erkenntnissen ausgeschlossen werden. Derzeit sind alle Wohnungen in dem Gutshaus unbewohnbar. Teile des Objektes sind sogar einsturzgefährdet.
Der Schaden wird auf mindestens 600.000 Euro geschätzt.
Fotos: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*