Anzeige
Anzeige

Neubrandenburger Imbiss wieder geöffnet

15. Juli 2019

Nach sachgerechter Reinigung und Wartung der technischen Anlagen hat der Imbiss „Livan“ in Neubrandenburg seinen Betrieb wieder aufgenommen. Das teilte die Kreisverwaltung mit. Der Imbiss ist in der vergangenen Woche nach dem Auftreten mehrerer Salmonellen-Erkrankungen und anschließender Überprüfung geschlossen worden (WsM berichtete).
Nach jetzigem Stand sei davon auszugehen, dass die Salmonellen-Erkrankung von zugekauften Lebensmittelprodukten ausgegangen sei. !Nachdem entsprechende Mängel beseitigt sind, besteht keine Gesundheitsgefährdung mehr”, so der Landkreis.
Die Mitarbeiter, die zum Zeitpunkt des Geschehens mit der Herstellung und dem Verkauf der Lebensmittel befasst waren, dürfen bis zum Abschluss der laufenden Untersuchungen durch das Gesundheitsamt aber noch nicht im Betrieb arbeiten.

 


Kommentare sind geschlossen.