Anzeige
Anzeige

Penzlin schnuppert schon ein bisschen Aufstiegsluft

21. Oktober 2018

Oberligist Malchower SV ist auch an diesem Wochenende ohne Punkt in die Inselstadt zurückgekehrt. Der MSV verlor gegen FC Anker Wismar 0:2. Beide Tore fielen nach individuellen Fehlern Malchower Spieler, das 1:0 in der 19. Minute und das 2:0 in der 53. Minute Malchow also weiter auf dem letzten Tabellenplatz.
Aufstiegsluft schnuppert dagegen der Penzliner SV in der Landesliga. Die Penzliner gewannen zu Hause gegen SG Karlsburg 4:0 und stehen jetzt mit fünf Punkten Vorsprung auf dem Tabellenplatz 1. Der FSV Mirow verlor auswärts beim Penkuner SV 0:3.
In der Landesklasse rangiert der PSV Röbel in der Abstiegszone. Die Röbeler verloren auf heimischem Rasen 0:1 gegen SV Prentz. Auch der SFV Nossentiner Hütte kassierte zu Hause eine 0:1-Niederlage, und zwar gegen Kickers JuS.
Dagegen schaffte der SV Waren 09 heute auswärts in Neukalen einen 2:1-Sieg und steht weiter auf Tabellenplatz 1.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*