Anzeige
Anzeige

Pfingsten an der Seenplatte wieder ganz im Zeichen der Kunst

5. Juni 2019

Die traditionelle Aktion KunstOffen zu Pfingsten wird in der Mecklenburgischen Seenplatte in diesem Jahr schon am morgigen Donnerstag, 6. Juni 2019, mit einer Gemeinschaftsausstellung zum Thema AKT eröffnet. Herzlich willkommen sind um 19 Uhr alle Besucher im Kunstraum Halle 14 in Neubrandenburg, Nonnenhofer Str. 36. Auch viele Künstler aus der Müritz-Region sind am Pfingstwochenende wieder mit dabei.

Künstler, Kunsthanderwerker und Galerien vermitteln von Sonnabend, 8. Juni, bis zum Montag, 10. Juni, ein vielfältiges Bild der Kunstszene in der Mecklenburgischen Seenplatte. Kunstschaffende der Malerei, Grafik, Bildhauerei, Keramik, Collage, Fotografie, Gestaltung & Design stellen sich  vor und gestatten einen Einblick in ihr Arbeitsumfeld.

Immer wieder Neues kann entdeckt werden und zum Schauen, Verweilen und Kaufen verführen.

Große gelbe Schirme und manchmal auch Segel mit dem Schriftzug „KunstOffen“ weisen den Weg durch die bunte Kulturlandschaft.

Einheimische und Gäste sind herzlich eingeladen, Kunstschaffende hautnah zu erleben, zeitgenössische Kunst zu sehen sowie handwerkliche und gestalterische Kreationen zu bewundern.

Mehr: www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de, www.kunst-mse.de


Kommentare sind geschlossen.