Anzeige
Anzeige

Puppentheater: „Clown PatschMo” kommt ins Müritzeum

2. Oktober 2020

Am kommenden Sonntag, 4. Oktober, gibt’s endlich wieder Puppentheater im Müritzeum. Ab 15 Uhr spielt eine Clownin mit Puppen aus Papier. Clown PatschMo ist ein wenig durcheinander. Statt des Puppenkoffers hat sie den Bastelkoffer mitgebracht. Was nun? Das werden sich die kleinen Gäste des Puppentheaters am Sonntag sicherlich fragen. Und sie werden staunen.

Vor den Augen der Kinder entstehen die Puppen, und die Vorstellung „Das Entchen” beginnt. Das Entchen entdeckt die Welt, aber es ist noch so jung und kennt keine Gefahr. Der Fuchs trickst alle aus und entführt die kleine Ente. Nun können nur noch die Kinder und die beiden Igel Anna und Otto helfen. Schaffen sie es, den Fuchs zu überlisten? Können sie gemeinsam das Entchen retten? Wie geht das Abenteuer aus? Das Puppenspiel nimmt alle mit.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen ist nur eine begrenzte Anzahl an Gästen erlaubt. Eine vorherige telefonische Anmeldung unter 03991 633 680 ist zwingend erforderlich. Der Eintritt kostet 5 Euro. Das Stück ist für Kinder ab 3 Jahren. Für Zuschauer ab 6 Jahren gilt eine Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Und wie immer gilt: wer im Anschluss oder davor noch ins Müritzeum möchte, zahlt nur noch den Restbetrag zum Tagesticket

Foto: Theater Parthier


Kommentare sind geschlossen.