Anzeige

Querdenker protestieren morgen mit Autokorso in Waren

27. November 2020
Die Polizei macht darauf aufmerksam, dass es morgen in Waren zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Die Müritzer “Querdenker”, die sich jetzt “Menschen stehen auf” nennen, wollen mit einem Autokorso gegen die Corona-Maßnahmen demonstrieren. Ihre Aktion steht unter dem Motto Corona-Wahnsinn jetzt stoppen”, und soll zwei Stunden dauern, nämlich von 11 bis 13 Uhr. Start ist auf dem Festplatz am Amtsbrink. “Dadurch wird es im gesamten Stadtgebiet von Waren zu Verkehrsbehinderungen und kurzzeitigen Sperrungen von Kreuzungen kommen. Die Polizei ist bemüht, die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer auf ein Mindestmaß zu reduzieren.”, heißt es von der Polizei.

Kommentare sind geschlossen.